28.12.2019, 14:01
Journalist ID: 2397
News Code: 83611137
0 Persons
Iran und Pakistan entwickeln Gesundheitstourismus

Islamabad (IRNA) - Der stellvertretende iranische Gesundheitsminister für medizinische Ausbildung sagte, dass derzeit Anstrengungen unternommen werden, um den Gesundheitstourismus zwischen dem Iran und Pakistan zu organisieren.

In einem Interview mit IRNA am Samstag sagte Bagher Larijani, dass der Iran glücklicherweise gute Fortschritte im medizinischen Bereich mit Tausenden von gut ausgestatteten und fortschrittlichen Krankenhäusern im ganzen Land gemacht habe.

Er fügte hinzu, der Iran sei in der Lage, seine Gesundheitseinrichtungen mit regionalen Staaten zu teilen und zu verbessern, da viele Menschen aus den Nachbarländern den Iran zum Gesundheitstourismus besuchen.

Bagher Larijani brachte seine Ansichten zum Ausdruck, dass Iran und Pakistan in Bezug auf Augenkrankheiten und chirurgische Eingriffe in gewisser Weise zusammenarbeiten.

Your Comment

You are replying to: .
3 + 0 =