19.12.2019, 12:40
Journalist ID: 2397
News Code: 83600755
0 Persons
Rohani fordert muslimische Staaten auf, die Dominanz des US-Dollars zu beenden

Teheran (IRNA) - Der Präsident des Iran betonte, dass die muslimische Welt Maßnahmen ergreifen sollte, um sie vor der Beherrschung des US-Dollars und des amerikanischen Finanzregimes zu bewahren.

Er erwähnte bei der Eröffnungsfeier des Gipfeltreffens 2019 in Kuala Lumpur die wichtigsten aufkommenden Herausforderungen der muslimischen Welt auf nationaler und internationaler Ebene, darunter kulturelle und identitätsbezogene Herausforderungen, Sicherheitsherausforderungen, Herausforderungen der Unterentwicklung und wirtschaftliche Herausforderungen.

In Bezug auf wirtschaftliche Herausforderungen sagte er, Wirtschaftssanktionen haben sich zu den wichtigsten Instrumenten der Hegemonie- und Mobbingherrschaft entwickelt.

„Die Vernetzung der internationalen Wirtschafts-, Handels- und Finanzsysteme mit dem amerikanischen Wirtschaftsregime und die Dollarisierung der nationalen und globalen Volkswirtschaften haben den USA die Möglichkeit gegeben, ihre Hegemonie unter Androhung von Sanktionen und wirtschaftlichem Terrorismus voranzutreiben und den anderen Nationen ihre illegitimen Forderungen aufzuerlegen“, betonte iranischer Staatschef. 

An einer anderen Stelle seiner Rede verwies er auf die folgenden Fähigkeiten als die Hauptkomponenten der Macht in der muslimischen Welt: Der Islam ist der zentrale Bestandteil der Identität unter uns Muslimen, Menschen sind die Hauptmachtquelle, Wissenschaft und Technologie sind der Schlüssel zu Macht und Entwicklung und Kooperation und Interaktion zwischen muslimischen Nationen ist ein unersetzliches Prinzip.

Your Comment

You are replying to: .
7 + 0 =