Omans Beziehungen zum Iran sind solide und tiefgreifend

Teheran (IRNA) – Der stellvertretende Perlamentspräsident Omans Abdullah Al-Omari nannte die iranisch-omanischen parlamentarischen und kommerziellen Beziehungen fest und tiefgreifend.

Er betonte am Samstag beim Treffen mit dem iranischen Parlamentspräsident Ali Larijani am Rande der 12. Generalversammlung der asiatischen Parlamente (APA) die Omans Entschlossenheit, die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit dem Iran auszubauen, und fügte hinzu: "In wirtschaftlicher Hinsicht bemühen wir uns um wirksame Maßnahmen, um iranischen Geschäftsleuten den Zugang zu Freihandel und Freihandelszonen zu ermöglichen".

"Es gibt genug Willen, um dieses Projekt durchzuführen, und einige technische und wirtschaftliche Probleme können mit der Hilfe der zuständigen Minister gelöst werden", sagte Abdullah Al-Omari zum Gastransfer vom Iran auf dem Seeweg nach Oman.

Larijani beschrieb auch die Beziehungen zwischen dem Iran und Oman gut und sagte: "Die Beziehungen zwischen dem Iran und Oman sind langwierig und tiefgreifend, und die jüngsten Ereignisse in der Region haben die Beziehungen zwischen den beiden Lndern nicht beeinträchtigt".

"Die zuständigen Minister beider Länder sollten bei der Lösung der technischen und wirtschaftlichen Probleme des Projekts sorgfältiger vorgehen", sagte Larijani und verwies auf ein wichtiges Projekt für den Gastransfer vom Iran auf dem Seeweg nach Oman, da dasstrategische Projekt im Interesse beider Länder liegt.

Your Comment

You are replying to: .
1 + 9 =