11.12.2019, 12:46
Journalist ID: 2387
News Code: 83590343
1 Persons
Irans Karatespieler gewinnt Bronzemedaille bei Weltmeisterschaft 2019 in Kasachstan

Mahabad (IRNA) – Iranischer Nationalspieler Behzad Khezri belegte bei den Karate-Weltmeisterschaften 2019 in Kasachstan den dritten Platz und holte sich die Bronzemedaille.

Der Iraner Behzad Khezri in der Gewichtklasse 70 kg besiegte bei diesen Wettbewerben die Vertreter aus Ländern England, Tadschikistan und Japan und erreichte das Halbfinale.

Aber im Halbfinale verlor er gegen den Gegner aus Russland.

Im vergangenen Jahr hat er auch bei den Weltmeisterschaften in der Oyama-Klasse in der Gewichtklasse von 60 kg eine Silbermedaille gewonnen. Behzad Khezri belegte zuvor 2 Meistertitel und gewann 20 verschiedene Medaillen für Iran.

260 Sportler aus 26 Ländern der Welt nahmen an diesen Wettbewerben teil. 10 Sportler vertreten der Iran bei diesem Turnier.

Die Karate-Karatemannschaft in der Oyama-Klasse gewann bei diesen Wettbewerben 1 Gold- , 1 Silber und 2 Bronzemedaillen und sicherte sich den dritten Platz.

Your Comment

You are replying to: .
4 + 14 =