10.12.2019, 13:04
Journalist ID: 2397
News Code: 83588876
1 Persons
Zehn Prozent mehr Besucher in Qazvin im Vergleich zum letzten Jahr

Qazvin (IRNA) - Vergleicht man die letzten neun Monate des Jahres 2019 mit dem Vergleichszeitraum des Vorjahres, so ergibt sich laut der iranischen Kulturerbe-Organisation ein Wachstum um 10%, wobei die Anzahl der gezählten Besucher in diesem Zeitraum in Qazvin auf 11.300 stieg.

Qazvin ist eine Stadt in Iran, die von 1548 bis 1598 Hauptstadt des Safawiden-Reiches war. Es liegt knapp 180 km nordwestlich von Hauptstadt Teheran.
Über 1400 Kulturerbe in dieser Provinz wurden auf die Liste der Nationalkulturerbe genommen.

Freitagsmoschee von Qazvin, Heydarieh-Madrasa, Imamzade Hossein, Karawanserei von Sa'd al-Saltaneh, Nabi-Moschee, Pavillon Tschehel Sotun, Meimoon Ghal'eh und Stadttore von Qazvin zählen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser Provinz.


 

Your Comment

You are replying to: .
6 + 1 =