18 Länder nehmen an der Teheraner Leitmesse für die internationale Lack- und Farbenindustrie teil

Teheran (IRNA) - Die 19. Internationale Fachmesse für die Lack-, Harz-, Beschichtungs-, Verbundwerkstoff- und Beschichtungsindustrie wurde am Montag unter Beteiligung von 18 Ländern in Teheran eröffnet.

Rund 230 inländische Hersteller und 40 ausländische Unternehmen aus Deutschland, Spanien, den USA, Frankreich, China, Indien, Taiwan, Südkorea, Russland, Italien, Schweden, der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Griechenland, dem Irak, Afghanistan und Aserbaidschan haben an der Leitmesse für die internationale Lack- und Farbenindustrie 2019 teilgenommen, die bis zum 12. Dezember dauert.

Das Hauptziel dieser Messe ist es, die Farben-, Verbund- und Beschichtungsindustrie zu unterstützen und den Boden für den Verkauf und Export der iranischen Produkte vorzubereiten.

Bei dieser jährlich viertägigen internationalen Ausstellung, die größte ihrer Art im Nahen Osten ist, werden die neuesten Leistungen der Teilnehmer zur Schau gestellt.

Die Farbenindustrie im Iran ist 80 Jahre alt. Das Land produziert jährlich fast 50 Millionen Tonnen dieses Produkts. Afghanistan, Pakistan, Kuwait, Irak, Turkmenistan, Tadschikistan und Kasachstan sind Hauptexportmärkte für iranische Produkte.
 

Your Comment

You are replying to: .
2 + 0 =