Irans Außenminister reist in die Türkei

Teheran (IRNA) – Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif wird in die Türkei reisen, an der 8. Ministerkonferenz 'The Heart of Asia-Istanbul Process' teilzunehmen.

Der Frieden, die Partnerschaft und regionale Zusammenarbeiten für die Zukunft Afghanistans stehen  auf der Tagesordnung dieser Konferenz.

Am 9. Dezember 2019 findet in der Stadt Istanbul die 8. Ministerkonferenz zum Istanbul-Prozess „Heart of Asia“ zum Thema „Frieden, Partnerschaft und Wohlstand“ statt.

Der erste Runde dieser Konferenz fand 2011 in der türkischen Stadt Istanbul statt, an der die Außenminister aus 14 Ländern teilnahmen, darunter die Türkei, Afghanistan, Aserbaidschan, China, Indien, Iran, Kasachstan, Kirgisistan, Pakistan, Russland, Saudi-Arabien, Tadschikistan, Turkmenistan und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Your Comment

You are replying to: .
6 + 7 =