06.12.2019, 18:17
Journalist ID: 2397
News Code: 83583291
1 Persons
320.000 Tonnen Pistazien seit März 2019 im Iran produziert

Teheran (IRNA) - Im laufenden persischen Kalenderjahr (Beginn am 21. März 2019) belief sich die iranische Pistazien-Produktion auf mehr als 320.000 Tonnen, teilte ein Beamter im iranischen Landwirtschaftsministerium, Darab Hassani, mit.

Seit März 2019 wurden im Iran mehr als 320.000 Tonnen Pistazien produziert, was eine Steigerung der Produktion gegenüber dem Vorjahr bedeutet.

Die Provinz Kerman ist mit einer Produktion von 1000 Tonnen führend; und die Provinzen Khorasan-e Razavi, Yazd, Fars, Süd-Khorasan, Semnan, Markazi und Ghom sind die anderen Hauptanbaugebiete für Pistazien im Land.

Hassani ist erfreut darüber, dass der Iran an der Weltspitze der Pistazienmärkte steht, und schätzt, dass für das laufende Jahr ein Export von 150000 Tonnen geplant ist.

Your Comment

You are replying to: .
7 + 8 =