05.12.2019, 21:52
Journalist ID: 2397
News Code: 83582669
1 Persons
177. OPEC-Treffens in Anwesenheit des iranischen Erdölministers in Wien eröffnet

Teheran (IRNA) - Das 177. Treffen der Organisation der erdölexportierenden Länder (OPEC) wurde am Donnerstag in Anwesenheit des iranischen Erdölministers Bijan Namdar Zangane am ständigen Sitz dieser Organisation in Wien eröffnet.

Vor Beginn dieses Treffens traf sich Zangane mit dem Generalsekretär und dem derzeitigen Präsidenten der Organisation der erdölexportierenden Länder (OPEC) Mohamad Barkindo und Manuel Quevedo.

Die an dem Treffen teilnehmenden Minister planen, über die Ausweitung oder Reduzierung der Ölförderung zu entscheiden, um das Preisgleichgewicht für dieses strategische Produkt im Jahr 2020 aufrechtzuerhalten.

Der iranische Ölminister sagte voraus, dass die Mitglieder einer weiteren Reduzierung der Ölproduktion zustimmen werden.

Zangane teilte Reportern am Donnerstag mit, dass Reduzierung der Ölproduktion eine Errungenschaft für OPEC darstelle. Wenn es sich weiter verringere, werde der Iran diese Entscheidung unterstützen und dies sei eine wichtige Errungenschaft.

Mitgliedsländer und Nichtmitglieder der Organisation, die sich auf ihrem letzten Treffen auf eine Reduzierung der Ölproduktion um 1.200.000 Barrel pro Tag geeinigt haben, werden prüfen, ob die Rohölproduktion aufrechterhalten oder weiter reduziert werden soll.

Your Comment

You are replying to: .
7 + 4 =