03.12.2019, 14:50
Journalist ID: 2387
News Code: 83579290
0 Persons
World Taekwondo Grand-Prix Final 2019 in Moskau in Anwesenheit Irans abgehalten

Teheran (IRNA) – Die World Taekwondo Grand-Prix Final-Wettbewerbe 2019 beginnen am Freitag in Anwesenheit von 128 Sportlern und Sportlerinnern aus verschiedenen Ländern der Welt, einschließlich der Islamischen Republik Iran in Moskau.

Die Taekwondospieler und Taekwondospielerinnen in den 4 Gewichtklassen werden an diesen zweitätigen Wettbewerben, die im Dinamo-Sportkomplex in der russischen Stadt Moskau stattfinden, teilnehmen.

Die Iraner Armin Hadipour, Gewichtklasse -58 kg, Mirhashem Hosseini und Soroush Ahmadi in der Gewichtklasse -68 kg, und Sajjad Mardani in der Gewichtklasse +80 kg werden bei diesen weltweitigen Wettbewerben mit ihren Rivalen aus verschiedenen Ländern konkurrieren.

Bei diesen Wettbewerben werden die Taekwondospieler aus 33 Ländern der Welt, darunter Iran, Aserbaidschan, Deutschland, USA, Jordanien, Usbekistan, Spanien, Australien, Slowenien, Vereinigtes Königreich, Italien, Irland, Brasilien, Belgien, Portugal, Türkei, Tunesien, China, Taipeh, Dominikanische Republik, Russland, Elfenbeinküste, Senegal, Kasachstan, Kroatien, Südkorea, Kuba, Gabun, Mexiko, Ägypten, Moldawien, Norwegen und Niger, anwesend sein.

Your Comment

You are replying to: .
2 + 6 =