Handelsvolumen zwischen dem irakischen Kurdistan und Iran erreicht 6 Milliarden Dollar

Teheran (IRNA) - Mustafa Abdol Rahman, Chef der Union der Exporteure und Importeure von irakischem Kurdistan, sagte am Montag, dass der Handel zwischen dem Iran und dem irakischen Kurdistan jährlich 6 Milliarden Dollar erreichen werde.

Er sprach im Iran-Irak Trade forum über die Ausweitung der Beziehungen zwischen den iranischen Geschäftsleuten und dem irakischen Kurdistan und äußerte die Hoffnung, dass sich die Beziehungen nicht nur auf den Import von Waren aus dem Iran beschränken.

"Wir werden versuchen, Waren in irakischem Kurdistan zu produzieren, damit iranische Produzenten mit irakischen Kollegen zusammenarbeiten", sagte er.

Ihm zufolge denken Geschäftsleute aus dem irakischen Kurdistan darüber nach, in diesem Gebiet eine Anlage zu errichten, da das irakische Kurdistan wirtschaftlich sicher ist.

"Das irakische Kurdistan als Vertreter des Irak ist bereit, mit iranischen Exporteuren zusammenzuarbeiten", fügte er hinzu.

Das Iran-Iraq Trade Forum findet am 1. und 2. Dezember im Parsian Azadi Hotel in Teheran statt.

Your Comment

You are replying to: .
8 + 0 =