Der politische Wille, Probleme mit USA zu lösen, bleibt immer bestehen

Teheran (IRNA) - Der Präsident des iranischen Parlaments sagte am Sonntag, dass der politische Wille zur Lösung der Probleme zwischen Teheran und Washington unverändert geblieben sei.

Auf die Frage des Journalisten des US-amerikanischen Netzwerks CBS News nach der Möglichkeit einer praktischen Lösung, um die Sackgasse zwischen dem Iran und den USA zu überwinden, sagte er, dass es immer einen politischen Willen gegeben habe, die Probleme zu lösen.

Das Hauptproblem sei, dass sie verstehen müssen, dass die Maximaldruckpolitik eine gescheiterte Option sei, die sie korrigieren sollten, sagte er auf einer Pressekonferenz in Teheran.

Schließlich wies Larijani auf die Frage des IRNA-Journalisten nach dem Nukleardeal und der Rolle der europäischen Unterzeichner hin, dass die Europäer nie gesagt hätten, dass sie ihre im Abkommen festgelegten Verpflichtungen nicht erfüllen wollten, dies aber nicht konnten.

Er sagte abschließend, dass die Islamische Republik im Falle des Inkrafttretens des Mechanismus zur Wiederaktivierung der UN-Sanktionen einige ihrer Verpflichtungen gegenüber der Internationalen Atomenergieorganisation überprüfen werde.

Your Comment

You are replying to: .
2 + 8 =