30.11.2019, 10:31
Journalist ID: 2387
News Code: 83574063
0 Persons
Der griechische Minister begrüßt Athens enge Beziehungen zu Teheran

Athen (IRNA) – Der griechische Umwelt- und Energieminister Kostis Hatzidakis wies auf die guten und langjährigen Beziehungen zwischen den beiden Ländern und erklärte, dass Griechenland unter den EU-Mitgliedstaaten die engsten Beziehungen zum Iran unterhalte.

Der iranische Botschafter in Griechenland, Ahmad Naderi, und der griechische Umwelt- und Energieminister Kostis Hatzidakis haben am Freitag die Gespräche geführt, um über die beiderseitigen Beziehungen zu diskutieren.

In Bezug auf die iranisch-griechischen Zivilisationen betonte Kostis Hatzidakis die traditionellen und langjährigen Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

Er fügte hinzu: "Athen hatte in den letzten Jahrzehnten im Vergleich zu anderen europäischen Ländern die engste Beziehung zu Teheran, und Griechenland war zu dieser Zeit eine Stimme der Mäßigung in der EU".

Er sagte weiter, Griechenland sei bereit, eine positive und konstruktive Rolle bei der Überwindung aller Probleme zu spielen.

Der iranische Botschafter erinnerte auch an die Geschichte sehr guter Beziehungen zwischen den beiden Ländern in den letzten Jahrhunderten und Jahrzehnten.

9478

Your Comment

You are replying to: .
2 + 2 =