Arroganz wird gezwungen, sich vor der Größe der iranischen Nation zurückzuziehen

Teheran (IRNA) – Der Oberste Führer der Islamischen Revolution sagte, die Menschen haben erneut bewiesen, dass sie mächtig und großartig sind, und die große Verschwörung des Feindes mit ihrer Anwesenheit unterdrückt.

Er verwies auf die neuen Unruhen im Iran und sagte: „Die schwere, weitreichende und sehr gefährliche Verschwörung, für die Arroganz und Zionismus so viel ausgegeben und geplant haben, dass sie diese Zerstörung, Schurkerei und den Mord im Iran zum richtigen Zeitpunkt anrichten konnten, wurde durch die Anwesenheit des Volkes besiegt“.

Iraner unterstützen Ideale der Islamischen Revolution 

Ayatollah Khamenei sagte bei einem Treffen mit einer Gruppe von Basij-Kommandanten und Basidschis aus dem ganzen Land anlässlich der nationalen Woche der mobilisierten Streitkräfte (Basidsch): „Ich möchte der großen iranischen Nation von Herzen für ihre großartige Bewegung in den letzten Tagen danken“.

Irans Führer betonte: „Der Hauptfeind, das heißt die Arroganz der Welt, der hinter den Monitoren sitzt, versteht die Bedeutung dieser Bewegung [die massive Präsenz der Bevölkerung bei den Demonstrationen zur Unterstützung der Macht und Sicherheit des Staates]“.

Ayatollah Khamenei empfängt eine Gruppe von Basidschis

Am 26. November 1979 wurde durch einen Erlass von Gründer der Islamischen Revolution Ayatollah Chomeini Basidsch-e Mostaz'afin (Mobilisierte der Unterdrückten/Basidschi) ins Leben gerufen.

Your Comment

You are replying to: .
6 + 0 =