26.11.2019, 08:54
Journalist ID: 2387
News Code: 83569176
0 Persons
Iranische Nationalspieler gewinnen 4 Medaillen

Teheran (IRNA) – Die iranische Jiu Jitsu-Mannschaft haben bei den Jiu Jitsu-Weltmeisterschaften in Vereinigten Arabischen Emirate 4 Medaillen gewonnen.

Das 13-köpfiges Team des Iran könnte bei diesen Wettbeerben 1 Gold-, 1 Silber- und 2 Bronzemedaillen gewinnen.

An diesen Wettbewerben, die in drei Abteilungen Kata, Kampf und Nawaza stattgefunden haben, nahmen die Sportler aus  70 Ländern der Welt teil.

Die Iraner Mohammad Hassan Rostamiyan, Habib Ranjbar, Mehrab Afsari und Kiyan Alizadeh sind die Medaillegewinner des iranischen Teams bei diesen Meisterschaften.

9478

Your Comment

You are replying to: .
3 + 6 =