25.11.2019, 10:42
Journalist ID: 2397
News Code: 83567977
1 Persons
Zahl der Touristen in Kerman um 16% gestiegen

Kerman (IRNA) - Die Zahl der Touristen in der südiranischen Provinz Kerman ist in den ersten sechs Monaten des laufenden iranischen Kalenderjahres (21. März bis 21. September) im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahrs um 16% gestiegen.

Die meisten Touristen kommen aus Deutschland, Italien, Frankreich, den Niederlanden, Spanien und China.

Dasht-e Lut, Arg-e Bam, Rayen, Meymand Rocky Village und Shahzdeh-Garten gehören zu den beliebtesten besuchte Orte in dieser Provinz.

Kerman ist mit 7 Weltrekorden, 700 nationalen Rekorden und etwa 7.000 natürlichen und historischen Sehenswürdigkeiten eines der beliebtsten Reiseziele für in- und ausländische Touristen.

Your Comment

You are replying to: .
7 + 6 =