19.11.2019, 14:54
Journalist ID: 2397
News Code: 83561488
0 Persons
Rohani: Zusammenbruch des Atomabkommens schadet der gesamten Welt

Teheran (IRNA) – „Illegale US-Sanktionen sind ein schwerwiegender politischer, wirtschaftlicher Fehler, der gegen das internationale Recht verstößt. Der Zusammenbruch des Atomabkommens schadet der gesamten Welt“, betonte Präsident Irans.

Bei einem Treffen mit der neuen australischen Botschafterin im Iran sagte Präsident Hassan Rohani am Dienstag: „Wir sind bereit, unsere Wirtschafts- und Handelsbeziehungen und die Zusammenarbeit mit Australien auszubauen“.

Er betonte weiter, dass die illegalen Sanktionen der Vereinigten Staaten kein Hindernis für die Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern sein dürften. „Wir müssen uns den illegalen US-Handlungen stellen und ihnen klarmachen, dass jeder auf der Grundlage des Gesetzes handeln muss.“

Rouhani fügte hinzu, dass es jedermanns Pflicht sei, sich gegen die Sanktionen der USA zu wehren. „Es ist in der internationalen Geschichte beispiellos, dass die USA Länder bestrafen wollen, die auf der Grundlage von UN-Resolutionen handeln.“

An einer anderen Stelle seiner Rede verwies der Präsident auf Irans Rolle bei der Schaffung der regionalen Sicherheit und sagte: „Die Islamische Republik Iran hat sich verpflichtet, die Sicherheit der internationalen Wasserstraßen zu gewährleisten, insbesondere im Golf von Oman und im Persischen Golf. Wir haben kürzlich die Hormuz Peace Endeavour (HOPE) -Initiative vorgeschlagen“.

„Washington macht Fehleinschätzungen in Bezug auf die Angelegenheiten dieser Region, und aus diesem Grund verurteilen die US-Präsidenten weiterhin die vorherigen“, sagte Rohani.

Während des gleichen Treffens überreichte die neue australische Botschafterin in Teheran ihr Beglaubigungsschreiben und sagte: „Wir glauben, dass die Vertiefung der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen dem Iran und Australien den Grundstein für die weitere Entwicklung der Beziehungen legen kann“.

Sie erklärte, Australien unterstütze iranischen Nukleardeal immer, weil es zu Frieden und Sicherheit in der Region beitrage.

Sie betonte die Notwendigkeit, dass jede Seite ihre Verpflichtungen im Rahmen des Abkommens erfüllen müsse.

Your Comment

You are replying to: .
3 + 0 =