13.11.2019, 21:20
Journalist ID: 2397
News Code: 83554352
1 Persons
Internationaler Kongress über Multiple Sklerose im Iran

Teheran (IRNA) - Der 16. Internationale Kongress zur Behandlung von Multipler Sklerose (MS) fand am Mittwoch in Mashhad, im Nordosten Irans, statt.

Auf dem Kongress, an dem rund 300 Ärzte und Wissenschaftler aus 40 Ländern teilnahmen, wurden die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Neuroimmunologie und Multipler Sklerose sowie deren Anwendung in klinischen Aktivitäten erörtert.

„Ziel der Veranstaltung ist es, den Informationsaustausch im Zusammenhang mit der praktischen Anwendung moderner, rationaler und wirksamer Methoden zur Diagnose und Behandlung von Multipler Sklerose zu erweitern“, sagte der wissenschaftliche Sekretär des Kongresses, Payam Sasan-njad.

Ihm zufolge ist das Arbeitsprogramm für 3 Tage ausgelegt. „Die Ärzte werden neue Wege in der Behandlung von Multipler Sklerose, Medikamente, Methoden zur Diagnose und Überwachung der Wirksamkeit der Behandlung sowie die rechtlichen Aspekte der Unterstützung von Patienten erörtern.“

 

Your Comment

You are replying to: .
5 + 3 =