12.11.2019, 21:00
Journalist ID: 1787
News Code: 83552699
1 Persons
Zarif führt Gespräche in Kasachstan

Teheran (IRNA) - Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif traf am Dienstag in Nur-Sultan mit dem kasachischen Präsidenten Kassym-Jomart Tokayev zusammen.

Das iranische Außenministerium gab bekannt, Mohammad Javad Zarif habe am letzten Tag seines Besuches in Kasachistan mit dem Präsidenten des Landes Kassym-Jomart Tokayev zusmmengetroffen.
 
Bei diesem Treffen überprüften die Beiden die jüngsten bilateralen Beziehungen, die jüngsten Entwicklungen des gemeinsamen umfassenden Aktionsplans (Joint Comprehensive Plan of Action, JCPOA) sowie den US-amerikanischen Wirtschaftsterrorismus, die wirtschaftliche Zusammenarbeit und die gemeinsame Kommission.

Heute hielt der iranische Außenminister bei der Eröffnungsfeier des Astana-Clubs 2019 eine Rede mit dem Titel „Die Voraussetzungen für ein sicheres und stabiles Gebiet“.

Zarif reiste am frühen Montag nach Kasachstan, um an dem zweitägigen Astana Club-Jahresversammlung teilzunehmen.

Er erhielt am Montag den Titel des Honorarprofessors der Kasachischen Universität Eurasiens in der Stadt Nur-Sultan und hielt eine Rede mit dem Titel 'Neue Paradigmen und Diskurse in der heutigen Welt'.

Nach einem Besuch im Museum der Universität unterzeichnete der iranische Chefdiplomat das Gedenkbuch des Museums.

Gestern berichteten er und sein kasachischer Amtskollege Mukhtar Tleuberdi über die jüngsten Entwicklungen in den bilateralen Beziehungen der beiden Länder, insbesondere im Hinblick auf die gemeinsame Kommission in Kasachstan sowie über regionale Entwicklungen.

9461

Your Comment

You are replying to: .
3 + 7 =