04.11.2019, 18:58
Journalist ID: 1787
News Code: 83542497
1 Persons
Iran beginnt, Gas in IR6-Zentrifugen in Natanz einzuleiten

Teheran (IRNA) - Der Iran beginnt am Montag in Anwesenheit des Leiters der iranischen Atomenergieorganisation (AEOI) Ali Akbar Salehi mit der Injektion von Gas in IR6-Zentrifugen in Natanz.

"Diese Eröffnung fällt mit dem Jahrestag der Übernahme der US-Botschaft von 1979 zusammen, in dem gezeigt wurde, dass das Blut unserer Märtyrer nicht mit Füßen getreten wurde und dass die mutigen und tapfere junge Leute der Atomenergie-Organisation des Iran (AEOI), fordern die westliche Welt heraus",  sprach Ali Akbar Salehi beim Start des Prozess der IR6-Ketten am Nuklearstandort Natanz.

Salehi merkte an: Die Anzahl der Zentrifugen, die hier innerhalb von zwei Monaten installiert wurden, liegt nahe an 15 Zentrifugen der neuen Generation, was eine enorme Leistung ist.

Durch die Nutzung der inländischen Kapazitäten sei es dem Land gelungen, über 80 Prozent der iranischen Mineralreserven zu identifizieren, sagte er.

Salehi lobte die 15000 Mitarbeiter der Atomenergiebehörde und fügte hinzu: "Heute haben wir drei symbolische Öffnungen, von denen eine die mittlere Kette des IRI6 ist.

Nach dem Rückzug Washingtons aus dem iranischen Atomabkommen im Mai letzten Jahres hat Teheran gedroht, seinen Ansatz für das Abkommen zu überdenken, falls andere Unterzeichner dem Iran die Vorteile des Abkommens nicht zusichern.

9461

Your Comment

You are replying to: .
7 + 5 =