03.11.2019, 11:27
Journalist ID: 2397
News Code: 83539940
1 Persons
Preis des Leipziger Dokumentarfilmfestivals geht nach Iran

Teheran (IRNA) - Der iranische Film „Asho“ von Jafar Najafi hat den Preis des „62. Leipziger Dokumentar- und Animationsfestivals“ gewonnen.

Asho heißt der iranische Hirtenjunge, den der Film porträtiert. Der Dokumentarfilm dauert eine halbe Stunde und ist reich an Poesie, visueller Strahlkraft und erzählerischer Intensität, berichtete DW.



DOK Leipzig zeigt in diesem Jahr vom 28. Oktober bis 3. November 310 Filme und interaktive Arbeiten aus aller Welt.

9407

Your Comment

You are replying to: .
3 + 0 =