02.11.2019, 09:19
Journalist ID: 2387
News Code: 83538090
0 Persons
Eine halbe Million Tonnen Zement von Sarakhs-Grenze exportiert

Mashhad, IRNA - Der Generaldirektor des Khorasan Railway Department sagte, in diesem iranischen Kalanderjahr wurden 512 Tausend Tonnen Zement über die Grenze der Sarakhs-Eisenbahn nach Zentralasien exportiert.

Mostafa Nasiri erklärte am Samstag in einem Interview mit IRNA, 75% dieser Menge wurden nach Usbekistan geliefert und der Rest wurde nach Turkmenistan und Kasachstan exportiert.

"Nach Angaben des Eisenbahnhandels der Islamischen Republik Iran wurden in diesem Jahr bisher 808 Tausend Tonnen Waren von der iranischen Grenze im Schienenexport exportiert, von denen 70% Zement sind", fügte er hinzu.

Mostafa Nasiri betonte, der Exportanteil der Sarakhs-Grenze am gesamten Schienenexport des Landes beträge etwa 85%, was hauptsächlich auf die Zunahme der Zementexporte nach Zentralasien zurückzuführen sei.

"Während die Schienenexporte von der Sarakhs-Grenze in diesem Zeitraum 683,000 Tonnen betrugen, entsprachen 75 Prozent 512 Tausend Tonnen Zement, von denen der größte Teil von Khorasan Razavi-Zementherstellern produziert wurde", sagte er weiter.

"Der gesamte Warenhandel umfasst den Schienenexport, -import und -transit über die Sarakhs-Grenze nach den zentralasiatischen Ländern im vergangenen Jahr über 2 Millionen Tonnen Waren. Der Transit von zentralasiatischen Gütern über diese Grenze erreichte im vergangenen Jahr eine Million 274,000 Tonnen", stellte er fest.

9478

Your Comment

You are replying to: .
3 + 2 =