28.10.2019, 18:23
Journalist ID: 2397
News Code: 83533839
0 Persons
Polen beabsichtigt, seine Beziehungen zum Iran aufzubauen

Anzali (IRNA) - Wojciech Unolt, polnischer Geschäftsträger in Teheran, erklärte, dass Polen beabsichtige, seine umfassende wirtschaftliche, kulturelle und touristische Beziehungen zur Islamischen Republik Iran aufzubauen.

Wojciech Unolt sagte am Montag nach seinem Treffen mit dem Gouverneur von Anzali vor Reportern am Rande eines Besuchs auf den Hafen von Anzali, dass die Stadt angesichts ihrer Gastfreundschaft gegenüber polnischen Flüchtlingen vor 75 Jahren eine wichtige Rolle bei der Entwicklung umfassender Beziehungen zu Polen spiele.

Er fügte hinzu, dass Iran und Polen eine gute Zusammenarbeit in allen Bereichen Kultur, Handel, Wirtschaft und insbesondere Tourismus haben können.

Polnischer Diplomat verwies darauf, dass die Stadt Krakau in Polen Schwester-Stadt von Isfahan sei, und begrüßte den Vorschlag der iranischen Seite Anzali und eine der Hafenstädte Polens als Partnerstädte zu erklären.

In Bezug auf polnische Geschäftsleute und das Interesse von Investoren an der Entwicklung von Wirtschafts- und Investitionsbeziehungen im Iran sagte er, dass „wir zur Entwicklung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern angemessene Informationen über die Infrastruktur und Kapazitäten am Hafen von Anzali und in anderen Städten brauchen“.

9407

Your Comment

You are replying to: .
6 + 9 =