28.10.2019, 12:30
Journalist ID: 2397
News Code: 83533220
0 Persons
Meisterschaft in Serbien: Irans Taekwondo-Nationalmannschaft ist Vizemeister

Teheran (IRNA) - Das iranische Herren-Taekwondo-Team beendete Serbia Open 2019, auch bekannt als Galeb Belgrade Trophy, mit zwei Gold-, einer Silber- und drei Bronzemedaillen und belegte den zweiten Platz im Medaillenspiegel.

Soroush Ahamdi (-68 kg) und Mirhashem Hosseini (-74 kg) gewannen zwei Goldmedaillen für den Iran. Das einzige Silber bekam Armin Hadipour (-58 kg), während Farzan Ashourzadeh (-63 kg) und Sajjad Mardani und Saied Rajabi (beide mit + 87 kg) drei Bronzemedaillen holten.

Mexiko holte sich den Meistertitel mit drei Gold- und einem Silbermedaillen und Australien wurde Dritter mit zwei Goldmedaillengewinnen.

Die eintägige Veranstaltung fand am Sonntag in Belgrad unter Beteiligung von 285 Praktizierenden aus 43 Ländern statt.

9407

Your Comment

You are replying to: .
1 + 1 =