26.10.2019, 20:10
Journalist ID: 2397
News Code: 83532022
1 Persons
Weltnaturerbe-Experten besuchen „Uraman“ im Westiran

Kermanshah (IRNA) - Der Gouverneur der westlichen Provinz Kermanshah sagte, dass eine Gruppe von UNESCO-Experten in den Landkreis Uraman reisen werde, um die Möglichkeit zu prüfen, die wunderschöne historische Region als Weltkulturerbe zu klassifizieren.

Hooshang Bazvand sagte in einem Gespräch mit IRNA, dass die Datei zur Aufnahme von Uraman in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes vor kurzem der UN-Kulturbehörde vorgelegt wurde.

Bazvand erklärte, dass UNESCO dem Fall Uraman bereits zugestimmt habe.

Der Provinzgouverneur wies darauf hin, dass der Tourismus eine wichtige Rolle bei der wirtschaftlichen Entwicklung der westlichen Provinz spielen könne. Er fügte hinzu, dass die Region Uraman eine unberührte Naturregion mit vielen schönen Landschaften ist, die der Tourismusindustrie in der westlichen Provinz helfen können.

Die Entwicklung der Tourismusbranche könne wiederum den Weg für die wirtschaftliche Entwicklung in der gesamten Provinz ebnen, sagte er abschließend.

Uraman oder Huraman, wie es in der kurdischen Sprache heißt, ist ein weites Gebiet, das den gesamten Süden der Provinz Kurdistan im Westen des Iran umfasst. Es hat ein sehr schönes und angenehmes Wetter. Die Gegend ist aufgrund ihres bergigen Geländes reich an Touristenattraktionen und natürlichen Faszinationen.

9407

Your Comment

You are replying to: .
3 + 11 =