26.10.2019, 15:26
Journalist ID: 2387
News Code: 83531712
1 Persons
 Iranische Taekwondospieler beenden ihre Leistung mit 4 Medaillen

Teheran, IRNA - Die iranische Mannschaft beendete ihre Leistung bei den internationalen CISM-Wettbewerben 2019, die am 17. Oktober in der chinesischen Stadt Wuhan begannen, mit 4 Medaillen, darunter 1 Silber- und 3 Bronzemedaillen.

Der Iraner Iman Akbarzadeh gewann bei diesen Wettbewerben die Silbermedaille.

Mohammad Hassan Palangafkan, Mohammad Mehdi Emadi und Amir Mohammad Bakhshi in den verschiedenen Gewichtklassen konnten auch die Bronzemedaille für iranische Mannschaft gewinnen.

Die Taekwondo-Abteilung der 7. Ausgabe der CISM-Wettbewerbe 2019 bagann am 23. Oktober mit der Teilnahme von 244 Spieler und spielerinnen aus 47 Ländern der Welt in der chinesischen Stadt Wuhan und endet am 26. Oktober.

9478

Your Comment

You are replying to: .
8 + 10 =