Es besteht die Möglichkeit, Arzneimittel Irans in östliche Mittelmeerländer zu exportieren

Teheran, IRNA – "Es besteht die Möglichkeit, Arzneimittel aus dem Iran zu exportieren und Wissen zwischen dem Iran und den Ländern des östlichen Mittelmeerraums auszutauschen, und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) unterstützt diese Maßnahmen und die Zusammenarbeit zwischen den Ländern stets", sagte der Direktor des WHO-Regionalbüros für den östlichen Mittelmeerraum Dr. Ahmed Al-Mandhari.

"Mehr als 95% der im Iran konsumierten Medikamente werden im Inland hergestellt. Dies ist ein Grund für Iran, stolz zu sein. Es besteht auch die Möglichkeit, die Medikamente aus dem Iran zu exportieren", erklärte er am Samstag in einem Interview mit IRNA.

Dr. Ahmed Al-Mandhari stellte fest: "Das Vorhandensein von Gesundheitseinrichtungen und die Herstellung von Medizinprodukten und medizinischen Ausrüstungen im Iran sind mit Gesundheit und Sicherheit verbunden, und es ist gut, dass der Iran in diesen Bereichen in der Lage ist, diese mit anderen Ländern zu teilen".

9478

Your Comment

You are replying to: .
2 + 2 =