25.10.2019, 22:25
Journalist ID: 2397
News Code: 83530693
0 Persons
Rohani: Iran und Pakistan sind entschlossen, ihre Beziehungen zu vertiefen

Teheran (IRNA) - „Iran und Pakistan verfügen über ein gutes Potenzial für die Entwicklung der Zusammenarbeit, und der Iran hat die Vertiefung der Zusammenarbeit mit regionalen Ländern, einschließlich Pakistan, in die Reihe seiner Prioritäten aufgenommen hat“, sagte Präsident Hassan Rohani bei einem Treffen mit dem pakistanischen Präsidenten Arif Alavi am Freitag am Rande des 18. Gipfeltreffens der Staats- und Regierungschefs der Blockfreien Bewegung (NAM) in Baku.

Er verwies auf die zahlreichen Treffen hochrangiger iranischer und pakistanischer Beamter in den letzten Jahren und die Rolle dieser Treffen bei der Entwicklung einer immer stärkeren Zusammenarbeit und sagte: „Im Rahmen dieser Treffen wurden gute Vereinbarungen in den Bereichen Wissenschaft, Forschung und Energie getroffen, einschließlich der Friedenspipeline. Wir hoffen, dass diese Vereinbarungen so bald wie möglich im Interesse beider Nationen und der Region umgesetzt werden“.

Rohani verurteilte die einseitige Politik der USA auf internationaler und regionaler Ebene und sagte: „Der Iran wird seinen Verpflichtungen trotz des einseitigen Rückzugs der USA aus dem Atomabkommen weiterhin nachkommen“.

Der Präsident lobte auch die Bemühungen Pakistans, die Region zu stabilisieren und Sicherheit an den gemeinsamen Grenzen zu schaffen, und erklärte, dass die Zusammenarbeit der beiden Länder bei der Bekämpfung des Terrorismus von größter Bedeutung sei.

Your Comment

You are replying to: .
6 + 11 =