21.10.2019, 13:32
Journalist ID: 2397
News Code: 83525204
0 Persons
Zarif: FATF-Entscheidung ist rein politisch

Teheran (IRNA) – Der iranische Außenminister erklärte, dass der Iran die Geldwäschebekämpfungspolitik als Notwendigkeit und Ziel ihrer innerstaatlichen Vorschriften betrachte. Die Entscheidung der FATF sei rein politisch, und der Iran sei damit nicht einverstanden.

Er hoffte, dass das Land nach der Ratifizierung der Geldwäschebekämpfungsvorschriften durch die iranische Regierung und Justiz in der Lage sein werde, weitere diesbezüglich erforderliche Maßnahmen zu ergreifen.

FATF mit Sitz in Paris, Frankreich, hat kürzlich beschlossen, dem Iran eine Frist von vier Monaten bis Februar 2020 einzuräumen.

9407

Your Comment

You are replying to: .
3 + 5 =