21.10.2019, 12:05
Journalist ID: 2387
News Code: 83524979
0 Persons
 Iranischer Erfinder glänzt bei den IWIS-Wettbewerben 2019 in Polen

Urmia, IRNA – Der iranische Erfinder Shahram Ghaffari gewann bei International Warsaw Invention Show 2019 (IWIS) in Polen eine Gold- und eine Silbermedaille. Dies erklärte der Stellvertretender der kleinen Industrien von der Provinz West-Aserbaidjan.

Amir Shahsavar sagte am Montag in einem Gespräch mit IRNA, der Erfinder Shahram Ghaffari aus der iranischen Stadt Urmia habe mit 2 Pläne namens Hot-Defender und Vespar an diesen Wettbewerben, die vom 14. bis 16. Oktober in der polnisschen Hauptstadt Warschau stattfanden, als iranischer Vertreter teilgenommen.

Die Vertreter aus den 25 verschiedenen Ländern nahmen an dieser Veranstaltung teil, um 400 ihre Pläne zu präsentieren.

Das Gerät namens Defender, das 2015 als weltweit einzige Schädlingsbekämpfungsgerät in die Liste der Weltorganisation WIPO eingetragen hat und in 20 Länder der Welt exportiert wurde, gewann die Silbermedaille.

Das Vespar-Gerät, das die Luftreinigung im Auto durchführt, gewann auch die Goldmedaille dieser Wettbewerbe.

Die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) ist das globale Forum für Dienstleistungen, Richtlinien, Informationen und Zusammenarbeit im Bereich des geistigen Eigentums.

9478

Your Comment

You are replying to: .
5 + 0 =