20.10.2019, 14:17
Journalist ID: 2397
News Code: 83523961
0 Persons
Safran-Produktion des Iran soll in diesem Jahr 430 Tonnen erreichen

Teheran (IRNA) – Die iranischen Landwirte sollen im laufenden Geschäftsjahr (März 2019 bis März 2020) insgesamt 430 Tonnen Safran produzieren, teilte ein hochrangiger Beamter des Landwirtschaftsministeriums am Samstag mit.

Seit März 2019 wurden laut Hossein Zeinali, dem Projektleiter für Heilpflanzen des iranischen Landwirtschaftsministeriums, 113.000 bis 115.000 Hektar Land für den Safran-Anbau genutzt. Die Bauern sollen in diesem Jahr 430 Tonnen Safran produzieren.

Fast 90% der gesamten Produktion des Landes entfallen auf die Provinzen Razavi-Khorasan, Nord-Khorasan und Süd-Khorasan im Osten des Iran.

In den ersten fünf Monaten des iranischen Kalenderjahres (21. März bis 22. August 2019) exportierte die Islamische Republik Iran rund 74 Tonnen Safran im Wert von über 78 Millionen US-Dollar.

Mehr als 40 Länder auf der ganzen Welt haben teure iranische Gewürze gekauft. Die Hauptabnehmer des iranischen Safrans, auf den 74% aller exportierten Gewürze entfallen, sind Spanien, Vietnam, Katar und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Iranischer Safran ist wegen seines Geschmacks und seiner medizinischen Eigenschaften bekannt und sehr geschätzt.

9407

Your Comment

You are replying to: .
2 + 14 =