Iranischer Export von Stahlbarren erreicht 3,4 Millionen Tonnen

Teheran, IRNA – Nach den Daten von den 11 wichtigten Stahleinheiten Irans in den letzten sechs Monaten hat Iran in diesem Zeitraum 3 Millionen 488 Tausend Tonnen von Stahl und Stahlerzeugnisse exportiert. Dies entspricht einer Steigerung von 3% gegenüber dem Vorjahr.

Laut den Statistiken der iranischen Stahlwerke wurde im September dieses Jahres 584,520 Tonnen Stahl aus dem Iran exportiert, was einem Wachstum von 60 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht.

Die Stahlindustrie ist eine der wichtigsten und führenden Industrien im Iran.

Die iranischen Stahlwerke liefern nicht nur Eisen und Stahl an den heimischen Markt, sondern tragen auch maßgeblich zur Steigerung der Nichtölexporte bei.

Die Erhöhung der Nichtölexporte und die Verringerung der Abhängigkeit von Öl ist ein Ansatz, der auf der Tagesordnung der Islamischen Republik stand, insbesondere nach der Verhängung der US-Wirtschaftssanktionen gegen den Iran.

9478

Your Comment

You are replying to: .
4 + 14 =