16.10.2019, 10:21
Journalist ID: 2387
News Code: 83519579
0 Persons
Iran-Indien-Freundschaft ist strategisch und verwurzelt

Teheran, IRNA – Iranischer Parlametspräsident Ali Larijani erklärte bei einem Trefen mit dem indischen Amtskollegen Om Birla am Mittwoch, die Freundschaft zwischen dem Iran und Indien sei strategische und verwurzelt und gehe auf die Kultur und Geschichte der beiden Länder zurück.

 Ali Larijani sagte, der Ausbau der Handelsbeziehungen zwischen Teheran und Delhi erfordere präzise und technische Verhandlungen zwischen Regierungsbeamten.

Bei diedem Treffen am Rande des 141. Gipfeltreffens der Interparlamentarischen Union (IPU) fügte er hinzu: "Terrorismus ist ein wichtiges Thema in der Region, und wenn wir eng zusammenarbeiten, wird dieses Problem gelöst, obwohl einige Länder eine dualistische Haltung haben und das Beispiel dieses dualistischen Verhaltens in Afghanistan zu sehen ist".

Indischer Prlamentspräsident betonte auch die kulturellen, religiösen und traditionellen Gemeinsamkeiten zwischen dem Iran und Indien und sagte, dass mehrere Schritte unternommen werden sollten, um die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu verbessern.

"Indien und der Iran sind beide Opfer des Terrorismus, daher ist es unsere Pflicht, den Terrorismus in der Region zu beseitigen", stellte er est.

9478

Your Comment

You are replying to: .
5 + 6 =