Seoul Filmfestival: Der iranische Film „Driving Lessons“ gewinnt den Sonderpreis der Jury

Teheran (IRNA) - Ein Kurzfilm der iranischen Regisseurin Marzie Riahi „Driving Lessons“ wurde beim Frauenfilmfestival in Seoul mit einem Sonderpreis der Jury ausgezeichnet.

Das südkoreanische Frauenfest, das vom 2. bis 6. Oktober stattfand, ist Filmemacherinnen aus aller Welt gewidmet.

Zuvor erhielt der iranische Film „Driving Lessons“ eine Auszeichnung für den besten Kurzfilm, darunter „Golden Apricot“ in Armenien, „Topaz“ für Frauenfilme in den USA und „I will tell Festival“ in Großbritannien.

9407

Your Comment

You are replying to: .
1 + 7 =