11.10.2019, 13:29
Journalist ID: 2387
News Code: 83512542
1 Persons
Iran reagiert auf Explosion auf iranischem Öltanker im Roten Meer

Teheran, IRNA – Der Sprecher des iranischen Außenministeriums Seyyed Abbas Mousavi reagierte auf die letzte Explosion auf iranischem Öltanker im Roten Meer und erklärte, das Schiff sei derzeit in einem stabilen Zustand.

Nachforschungen zufolge hat das Schiff zweimal in der Nähe der saudischen Hafenstadt Jeddah getroffen. Zum Glück ist die Situation dieses Tankers unter Kontrolle.

Er bemerkte ferner, dass in den letzten Monaten einige zerstörerische Aktionen gegen die iranischen Tanker durchgeführt wurden und entsprechende Untersuchungen durchgeführt wurden, um diejenigen zu identifizieren, die den Umzug veranlasst haben.

Mousavi wies die Umweltverschmutzung durch Ölverschmutzung hin und sagte, dass diejenigen, die hinter diesen Explosionen stecken, für ihr gefährliches Abenteuer verantwortlich sein sollten.

Der Vorfall ereignete sich laut informierten Quellen am frühen Freitag rund 100 Kilometer von Jeddah entfernt.

Die Besatzungsmitglieder sind derzeit in Sicherheit und keiner von ihnen sei bei den Explosionen verletzt worden.

9478

Your Comment

You are replying to: .
7 + 3 =