Internationale Gemeinschaft soll die Verantwortung für die Flüchtlinge übernehmen

Teheran, IRNA – "Die internationale Gemeinschaft soll ihre internationale Verantwortung für die Flüchtlinge nachkommen", sagte der iranische Innenminister Abdolreza Rahmani Fazli.

Er machte diese Bemerkungen bei der 70. Sitzung des Exekutivkomitees des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen (EXCOM) in Genf.

Bei diesem Treffen wurde neben der Verfolgung der in den Vorjahren gesetzten Ziele das Treffen für das Global Refugee Forum, das in Genf stattfinden soll, geplant.

Zur gleichen Zeit stellte Rahmani fest, dass das Problem der Flüchtlinge pathologisch und die Ursachen der Probleme untersucht werden sollten.

"Wenn es keine angemessene Einschätzung der gesamten Region gibt, wird der Strom von Flüchtlingen und Neueinwanderern weiterhin in andere Länder wandern", sagte er.

"Ein Gipfel ohne den notwendigen Plan und die operativen Maßnahmen in der Region wird nicht funktionieren, und die internationale Gemeinschaft soll ihre Verantwortung für Flüchtlinge nachkommen", betonte er.

9478

Your Comment

You are replying to: .
4 + 13 =