Iran liegt weltweit an dritter Stelle unter den Absolventen der Natur- und Ingenieurwissenschaften

Teheran (IRNA) - Die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) gab in ihrem jüngsten Bericht an, dass der Iran mit 43,9 Punkten den dritten Platz unter den Absolventen in Natur- und Ingenieurwissenschaften belegt hat.

Iran ist seit 2018 stark in der Rangliste aufgestiegen und hat sich um vier Plätze auf Platz drei des innovativsten Landes verbessert und liegt damit vor Brasilien, Saudi-Arabien, Südafrika und Katar.

Das persische Land belegt außerdem den zweiten Platz auf zentralasiatischer und südasiatischer Ebene und den 61. Platz unter den innovativen Ländern, so der Bericht.

WIPO ist ein globales Forum für Dienstleistungen, Strategien, Zusammenarbeit und Informationen in Bezug auf geistiges Eigentum (Intellectual Property, IP), eine eigenfinanzierte Einrichtung der Vereinten Nationen und hat 192 Mitgliedstaaten. Die Hauptaufgabe der WIPO besteht darin, Initiativen zur Entwicklung eines internationalen IP-Systems zu leiten

9407

Your Comment

You are replying to: .
5 + 1 =