AEOI verspricht, die JCPOA-Verpflichtungen im Einklang mit den Anweisungen von Leader weiter zu reduzieren

Teheran (IRNA) - Die iranische Atomenergieorganisation (AEOI) erklärte, dass die Reduzierung der Verpflichtungen aus dem Nuklearabkommen im Einklang mit den Anweisungen vom Obersten Führer fortgesetzt werden.

Nach den Äußerungen des Obersten Führers am Mittwoch erklärte AEOI, dass sie die JCPOA-Verpflichtungen weiter reduzieren werde, da andere Unterzeichner des Abkommens weiterhin versagen würden, ihren eigenen Verpflichtungen nachzukommen.

„Durch die Nutzung aller wissenschaftlichen Kapazitäten sowie Einrichtungen und Ausrüstungen und in voller Koordination mit dem Präsidenten und dem Leiter des Obersten Nationalen Sicherheitsrates, wird AEOI ihre umfassenden wissenschaftlichen und strategischen Aktivitäten vorantreiben, um im Rahmen der nationalen Vorschriften und Verpflichtungen im Rahmen des IAEA-Safeguards neue Potenziale und Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen der Hard- und Software zu erschließen, bis das gewünschte Ziel erreicht ist“, heißt es in der Erklärung.

Als Reaktion auf den einseitigen Rückzug der USA aus dem Atomabkommen (JCPOA) im Jahr 2018 begann der Iran im Mai mit der Reduzierung von seinen nuklearen Verpflichtungen.

9407

Your Comment

You are replying to: .
2 + 3 =