02.10.2019, 12:03
Journalist ID: 2387
News Code: 83500190
1 Persons
Rouhani: Weg der Diplomatie für Rettung des Abkommens ist weiterhin offen

Teheran, IRNA – Der Präsident der Islamischen Republik Iran erklärte, der Weg der Diplomatie sei nicht geschlossen, das Atomabkommen zu erhalten, und die Europäer und andere Länder versuchen immer noch, es zu retten. Der Weg der Diplomatie werde nicht geschlossen, wenn die Rechte des iranischen Volkes berücksichtigt würden .

In einer Kabinettssitzung am Mittwoch wies Rouhani darauf hin, dass der Plan Frankreichs zur Aufrechterhaltung des Nuklearabkommens akzeptiert werden könne.

"Dieser Plan bestand darin, den Iran von Atomwaffen abzuhalten, so wie wir dies immer gesagt haben. Der Iran muss der Region auch in Bezug auf Frieden in den Wasserstraßen helfen, wie wir es bisher getan haben", fügte er hinzu.

"Die Vereinigten Staaten sollen die Sanktionen aufheben, und der Iran wird sofort damit beginnen, Öl zu verkaufen und Geld zu verdienen", betonte er.

In Bezug auf seinen jüngsten Besuch in New York zur Teilnahme an der 74. Generalversammlung der Vereinten Nationen erinnerte er daran, dass alle Verhandlungen und Sitzungen, die während seines Aufenthalts durchgeführt wurden, darauf abzielten, die 5 +1-Gruppe wiederherzustellen.

"Die G4 +1-Sitzung in New York könnte erneut zu G5 + 1 werden", sagte der Präsident.

Your Comment

You are replying to: .
9 + 9 =