18.09.2019, 13:12
Journalist ID: 2397
News Code: 83480760
0 Persons
Aras-Freihandelszone im Iran wird Mitglied der Welttourismusorganisation

Täbris (IRNA) - Die Aras-Freihandelszone im Iran ist laut der Entscheidung der 23. Tagung der Generalversammlung der internationalen Welttourismusorganisation (UNWTO) ein Mitglied dieser Organisation geworden, sagte der Generaldirektor der Aras-Zone.

Die Freizone Aras befindet sich im Nordwesten des Iran, in der Grenzregion zwischen dem benachbarten Armenien, Aserbaidschan und der Autonomen Republik Nachitschewan und verfügt über zahlreiche touristische, natürliche und historische Sehenswürdigkeiten.

Die armenische Kathedrale San Stepanous, die historische Kirche der Chupan-Kapelle, der Asiab-Wasserfall, historische Brücken, die schönen Ufer des Flusses Aras zählen zu den Touristenattraktionen dieser Gegend.

9407

Your Comment

You are replying to: .
3 + 14 =