18.09.2019, 09:32
Journalist ID: 2387
News Code: 83480193
0 Persons
Iran und Frankreich konsultieren einander zur Entwicklung der nuklearen Zusammenarbeit

London, IRNA - Der Leiter der Atomenergieorganisation des Iran, Ali Akbar Salehi, und der Chef der französischen Atomenergiekommission, Francois Jacq, diskutierten am Dienstag zu den bilateralen Beziehungen im Bereich der Atomenergie.

Salehi, der derzeit in Wien an der 63. Generalkonferenz der internationalen Atomenergiebehörde teilnimmt, hat sich bisher mit dem amtierenden Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEO) Cornel Feruta und dem Generaldirektor von Rosatom Alexey Likhachev getroffen.

Während dieser Konferenz kritisierte er die Nichteinhaltung des JCPOA durch die übrigen Parteien und warnte vor dem destruktiven Verhalten der USA gegenüber Multilateralismus und wichtigen diplomatischen Erfolgen in den letzten Jahrzehnten.

Salehi stellte fest: "Alle Mitgliedstaaten sind sich einig, dass dies ein Wendepunkt in der Geschichte des Multilateralismus und eine internationale Errungenschaft ist".

"Zu diesem Zweck müssen das destruktive Verhalten der Vereinigten Staaten und die Verfolgung des wirtschaftlichen Terrorismus durch ihre Regierung gegen andere Nationen von der internationalen Gemeinschaft verurteilt und abgelehnt werden", betonte er.

9478

Your Comment

You are replying to: .
7 + 0 =