15.09.2019, 13:20
Journalist ID: 2397
News Code: 83476076
0 Persons
Iran weist Pompeos Vorwürfe entschieden zurück

Teheran (IRNA) - Abbas Mousavi, Sprecher des iranischen Außenministeriums, bezeichnete die Äußerungen des US-Außenministers Mike Pompeo, dass der Iran hinter den Angriffen auf Ölanlagen in Saudi-Arabien steckt, als „maximale Lüge“.

„Die Politik des ‚maximalen Drucks‘, den die Amerikaner verfolgten, verwandelte sich aufgrund ihres Scheiterns zur ‚maximalen Lüge‘“, sagte der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Abbas Mousavi.

„Es ist ungefähr fünf Jahre her, dass die von Saudi-Arabien geführte Koalition durch wiederholte Aggressionen gegen den Jemen und die Begehung verschiedener Kriegsverbrechen einen Krieg in der Region geführt hat. Und die Jemeniten haben gezeigt, dass sie gegen Krieg und Aggression sind“, fügte er hinzu.

US-Außenminister Pompeo hat am Samstag den Iran für die Drohnenangriffe auf eine Ölraffinerie in Saudi-Arabien verantwortlich gemacht.

9407

Your Comment

You are replying to: .
4 + 3 =