15.09.2019, 12:52
Journalist ID: 2397
News Code: 83476012
0 Persons
Es ist für Frauen bald möglich, zu Stadien einen Zutritt zu haben

Mahabad (IRNA) - Irans stellvertretender Präsident für parlamentarische Angelegenheiten, Hossein Ali Amiri, sagte am Sonntag, die Regierung habe die Voraussetzungen geschaffen, damit iranische weibliche Fans künftig in Fußballstadien dürfen.

Er fügte hinzu, zu diesem Zweck seien einige Voraussetzungen und Wohlfahrtsleistungen, einschließlich separater Eingänge, Gehwege, Sitze und spezieller Sozialdienste für Frauen, erforderlich, die im Auftrag des Sportministers und mit Zusammenarbeit der anderen staatlichen Organisationen vorbereitet werden.

Amiri betonte, dass Stadionzutritt eines der Rechte und Forderungen der iranischen Frauen sei, das nicht ignoriert werden könne. „Die Anwesenheit der Frauen in den Stadien ist eines der anerkannten Fußballrechte in der Welt. Wir sind der Meinung, dass Frauen als Hälfte der Gesellschaft dieses Recht nicht vorenthalten werden kann.“

Es ist geplant, dass Frauen das Spiel zwischen Iran und Kambodscha am 18. Oktober sehen.

Etwa 100 iranische Frauen durften ein Spiel gegen Bolivien im Teheraner Azadi Stadion im letzten Jahr zuschauen.

9407

Your Comment

You are replying to: .
3 + 0 =