Iran ist bereit, seine Erfahrungen an die chinesische nationale Verteidigungsuniversität weiterzugeben

Peking, IRNA - Der Stabschef der iranischen Streitkräfte, Generalmajor Mohammad Baqeri, sagte am Donnerstag bei einem Treffen mit seinem chinesischen Amtskollegen Wu Jieming, dass die Nationale Verteidigungsuniversität des Iran bereit sei, ihre Erfahrungen an die Nationale Verteidigungsuniversität Chinas zu übermitteln.

"In den letzten Jahren haben sich die chinesisch-iranischen Beziehungen zu strategischen Beziehungen entwickelt und verbessern sich täglich. Die Streitkräfte beider Länder unterhalten gute Beziehungen in verschiedenen Bereichen, insbesondere im Bereich Bildung und Wissenschaft", sagte er.

Der chinesische Beamte sagte bei diesem Treffen, dass die guten friedlichen Beziehungen zwischen dem Iran und China der Region Frieden und Stabilität bringen werden. Gute Beziehungen liegen im Interesse beider Länder, und deshalb bemüht sich China um den Ausbau der Beziehungen zum Iran.

Der Generalstabschef der Streitkräfte der Islamischen Republik Iran, Mohammad Bagheri, traf auf Einladung des Stabschefs und eines Mitglieds des Zentralkomitees der Streitkräfte der Volksrepublik China an der Spitze der Delegation in Peking ein, um eine neue Saison der Zusammenarbeit und der Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu beginnen.

9478

Your Comment

You are replying to: .
7 + 1 =