06.09.2019, 21:38
Journalist ID: 2397
News Code: 83467404
0 Persons
Das Rote Rathaus ist bereit, seine Beziehungen zu Teheran auszubauen

Berlin (IRNA) - Michael Müller, der Regierende Bürgermeister von Berlin, betonte bei einem Treffen mit seinem Teheraner Amtskollegen den Ausbau der städtebauerlichen Beziehungen und den Austausch der Erfahrungen mit Teheran.

Bei diesem Treffen, das hinter den geschlossenen Türen stattfand, sagte Müller, dass Teheran und Berlin die Hauptmitglieder des Großstadt-Netzwerks Metropolis sind, deshalb spielen besondere Rolle beim Ausbau der Zusammenarbeiten mit den Metropolen.

Pirouz Hanachi sagte auch bei diesem Treffen, dass Teheran bereit sei, bei Stadtmanagement-Projekten, darunter U-Bahn, Entwicklung von Fahrradtransportsysteme und andere Transportsysteme, Abfallwirtschaft usw., Berlins Erfahrungen zu nutzen.

Bürgermeister von Teheran traf am Freitag in der deutschen Hauptstadt Berlin nach drei Tagen Aufenthalt in der österreichischen Hauptstadt Wien zur Teilnahme am International Mayors Summit (IMS) ein.

NTV berichtete heute, Michael Müller mit seinem Amtskollegen Pirus Hanachi gegen teils harsche Kritik. Das Treffen im Rathaus sei nach einem „positiven Votum beim Auswärtigen Amt“ zustande gekommen, erklärte Senatssprecherin Claudia Sünder.

Zionistische und oppositionelle Gruppen und der US-Botschafter in Berlin forderten von Michael Müller, das Treffen abzusagen.

9407

Your Comment

You are replying to: .
8 + 7 =