Wenn Europa seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, wird Iran den dritten Schritt unternehmen

Der Präsident Irans sagte, dass die Aufhebung aller Sanktionen gegen den Iran den Weg für weitere Verhandlungen ebnet. „Wenn Europa seine Verpflichtungen nicht in Kraft setzen kann, wird der Iran den dritten Schritt zur Reduzierung seiner Verpflichtungen aus dem Atomabkommen unternehmen, was natürlich umkehrbar sein wird“.

Präsident Hassan Rouhani sagte bei einem Telefongespräch mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron am späten Samstag: „Der Besuch von Dr. Zarif in Frankreich war für die Öffentlichkeit und die politischen Meinungen in der Region und der Welt von großer Bedeutung“.

Er betonte, dass der Hauptansatz des Iran darin bestehe, Atomabkommen zu erhalten. „Die vollständige Umsetzung der Verpflichtungen der Unterzeichner des Abkommens und die Gewährleistung der Schifffahrtsfreiheit in allen Meerengen, einschließlich des Persischen Golfs und der Straße von Hormus, sind die beiden Hauptziele des Iran in den laufenden Verhandlungen.“

„Leider haben die europäischen Länder nach dem einseitigen Umzug der USA keine praktischen Schritte unternommen, um ihren Verpflichtungen nachzukommen“, sagte Irans Staatschef.

„Der Inhalt des Vertrags ist unveränderlich und alle Parteien und Unterzeichner müssen sich für den Inhalt des Vertrags verpflichten“, sagte er.

Während desselben Telefongesprächs verwies Emmanuel Macron auf den Besuch von Irans Außenminister Zarif in Frankreich und sagte: „Dieser Besuch hat die Entschlossenheit des Iran unter Beweis gestellt, seine Interessen und sein Verhandlungsengagement zu verteidigen“.

In Bezug auf das Treffen der iranischen und französischen Ökonomen in der kommenden Woche in Paris sagte er: „Ich bin zuversichtlich, dass die Fortsetzung der Verhandlungen und die Lösung der Probleme die richtige Entscheidung sind, und wir müssen diesen Weg fortsetzen, einen gewünschten Punkt zu erreichen“.

Er sagte abschließend: „Frankreich arbeitet daran, politische und wirtschaftliche Probleme in den Beziehungen zum Iran zu lösen und die Spannungen in der Region abzubauen“.
9407

Your Comment

You are replying to: .
3 + 0 =