28.08.2019, 12:38
Journalist ID: 2387
News Code: 83455361
0 Persons
Zarif: Iran versucht nicht, die Spannungen zu erhöhen

Peking, IRNA - Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif betonte bei einem Treffen mit dem japanischen Premierminister, dass der Iran nicht versuche, die Spannungen mit den Vereinigten Staaten im Nahen Osten zu verschärfen.

Vor dem Treffen mit dem japanischen Premierminister Shinzo Abe in der Hafenstadt Yokohama erklärte Zarif: "Der Iran unterstützt die Rolle und die Bemühungen der japanischen Regierung, die Spannungen in der Region, insbesondere im Nahen Osten, abzubauen".

Bei diesem Treffen erklärte der japanische Premierminister, dass seine Regierung ständig daran arbeite, die Spannungen in der Region abzubauen, und diesen diplomatischen Kurs fortsetzen werde.

Abe Shinzo forderte Zarif auch auf, das Atomabkommen aufrechtzuerhalten, obwohl sich die USA zurückziehen.

Der iranische Außenminister Muhammad Javad Zarif, der auf Einladung seines japanischen Amtskollegen nach Japan gereist ist, traf am Mittwoch mit dem japanischen Premierminister Abe Shinzo zusammen.

Die japanische Nachrichtenagentur Kyodo schrieb auch: "Es ist ein wichtiges Treffen, da es nach einem Besuch von Zarif in Biarritz satttgefunden hat".

9478

Your Comment

You are replying to: .
2 + 3 =