25.08.2019, 10:51
Journalist ID: 2387
News Code: 83450008
0 Persons
Die iranische U-21-Volleyballmannschaft besiegt Kolumbien

Teheran, IRNA - Die iranische Jugend-Volleyballmannschaft hat am Samstag bei der 16. U20-Weltmeisterschaft 2019 in Tunesien den zweiten Sieg errungen.

Im dritten Spiel besiegte die iranischen Volleyballspieler die kolumbianische Mannschaft mit einem Ergebnis von 3: 1 (25:27, 25:21, 25:17, 25:13). Iraner Bardia Saadat erzielte im iranischen Team 18 Punkte.

Der Iran belegte den 3. Platz in seiner Gruppe und erhielte 6 Punkte.

Der Iran ist zusammen mit Bulgarien, Tschechien, Kolumbien und Italien in einer Gruppe der U-21-Volleyball-Wettbewerben.

Iran wird sich heute (am Sonntag) mit Italien treffen.

Die 16. Ausgabe der U20-Volleyball-Weltmeisterschaft wird vom 21. bis 30. August in Tunesien abgehalten.

In den letzten 15 Runden hat die iranische Volleyballmannschaft 11 Mal an der Weltmeisterschaft teilgenommen und ist mit 9 Gold-, 2 Silber- und 2 Bronzemedaillen die dritthöchste Mannschaft in der Geschichte des Turniers, gefolgt von Brasilien und Russland.

In der letzten Runde des Turniers, das 2017 in Bahrain stattfand, belegte der Iran den Weltmeistertitel.

9478

Your Comment

You are replying to: .
3 + 12 =