Die Steigerung der Inlandsproduktion ist der Schlüssel zur Lösung der Probleme des Landes

Der oberste Führer der Islamischen Revolution, Ayatollah Khamenei, nannte am Mittwoch die Steigerung der Inlandsproduktion den Schlüssel zur Lösung der Probleme des Landes.

Er verwies darauf, dass die Einstellung der Abhängigkeit von Ölexporten, die Berücksichtigung der Motoren der wirtschaftlichen Entwicklung und die Notwendigkeit, die Sicht der Behörden in Bezug auf die Erzeuger zu ändern, als wirtschaftliche Prioritäten des Landes gelten.

Irans Revolutionsführer unterstrich, in den letzten Jahren hätten die Feinde konsequent alle feindlichen Maßnahmen gegen das Land ergriffen, seien jedoch gescheitert und hätten betont, dass sie niemals ihr Ziel erreichen würden, den Weg der Nation in Richtung Entwicklung zu blockieren.

„Die USA, Europa und sogar die ehemalige Sowjetunion haben in den letzten 40 Jahren alles versucht, um den Iran zu bezwingen, aber sie sind gescheitert“, sagte er am Mittwoch bei einem Treffen mit Präsident Hassan Rouhani und seinem Kabinett.

Er verwies auf die Entwicklungen des Landes in den letzten Jahren im politischen, defensiven und wirtschaftlichen Bereich und sagte: „Der Feind kann nichts tun, und die nächsten 40 Jahre werden besser für uns und schlechter für die Feinde sein“.

9407

Your Comment

You are replying to: .
1 + 3 =