19.08.2019, 11:17
Journalist ID: 2387
News Code: 83442929
0 Persons
Die schwarze Geschichte der Interventionen der westlichen Länder gegen den Iran

Teheran, IRNA - Der Iran ist ein Land mit einzigartiger Geopolitik und reichen natürlichen Ressourcen, und deshalb haben einige westliche Länder in der Vergangenheit versucht, dieses geopolitische Feld durch direkte und indirekte Interventionen zu durchdringen.

Der Putsch vom 19. August 1953 im Iran ist ein Beispiel für die Intervention westlicher Länder. Obwohl er zunächst erfolgreich war, scheiterten diese Versuche nach der Islamischen Revolution von 1979, und die iranische Nation erlangte ihre nationale Souveränität zurück und beschritt den Weg der völligen Unabhängigkeit.

Während der 14. Nationalversammlung, die 1974 begann, wurde ein Gesetz verabschiedet, das es der Regierung nicht erlaubte, ohne Zustimmung des Parlaments mit Ausländern über Rohöl zu verhandeln.

Dieses Gesetz des Parlaments war der erste Schritt, um die Dominanz ausländischer Staaten, insbesondere Großbritanniens, über die Ölreserven im Iran zu beenden.

Unzufrieden mit diesem Prozess reichte Großbritannien beim Haager Tribunal und beim UN-Sicherheitsrat eine Klage gegen den Iran ein. Die britischen Beschwerden von  Großbritannien in diesen beiden internationalen Gremien wurden vom iranischen Ministerpräsidenten Mossadegh verteidigt.

Auf dieser Grundlage beschlossen Washington und London, ihre Ziele durch einen Putsch zu erreichen.

Als die iranische Nation versuchte, ihre Ölreserven durch die Verstaatlichung der Ölindustrie zu stabilisieren, finanzierte und führte der britische Foreign Intelligence Service (SIS) in Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Central Intelligence Agency (CIA) am 19. August 1953 den Ajax-Putsch durch.

Bei der Organisation dieses Putsches versuchten Washington und London, die Kontrolle über die iranischen Ölressourcen zu erlangen.

Die Islamische Revolution von 1979 beendete alle direkten und indirekten Einmischungen, und der Iran befand sich erneut auf dem Weg zur Unabhängigkeit, und das iranische Volk erlangte sein Schicksal zurück.

Die Ajax-Operation wird als ein schwarzer Tag in der Geschichte des politischen Verhaltens und der Intervention der Amerikaner und Briten gegen die iranische Nation angesehen.

9478

Your Comment

You are replying to: .
1 + 8 =